Archiv der Kategorie 'Gefundenes'

“Te Deum” auf 3sat

Freitag, den 31. Oktober 2008

Auf 3sat läuft seit zwei Wochen immer Donnerstags um 20:15 Uhr die sechsteilige Reihe “Te Deum” über die wichtigsten Ordensgemeinschaften des Mönchtums. Die ersten zwei Folgen waren meines Erachtens ein ganz guter Ein- und Überblick, der sich bemüht, verständlich aber fundiert zu sein und sowohl kirchengeschichtlichen Rückblick als auch aktuelle Entwicklungen zu berücksichtigen. Zum selbst [...]

Montag, den 20. Oktober 2008

Es ist schön Menschen zu haben, die einem zuverlässig mit Neuigkeiten und Literarischem versorgen. In den letzten Monaten waren das bei mir nicht selten meine Arbeitskollegin und meine Eltern. Beide schoben mir eine Zeitschrift rüber, die ich hier nun auch empfehlen will: Die “Salzkorn” der Kommunität OJC. Man bekommt sie als kostenfreies Abo und erfreulicher [...]

Ins Ohr gefallen

Montag, den 13. Oktober 2008

Die Kasi hat die neue Scheibe von PETERLICHT geschenkt bekommen – ins Ohr gefallen ist mir: Bitte bitte bitte bitte Liebe Medienschaffende Liebe Bilder- und Plakatschaffende Bitte liebe Film- und Fernsehschaffende Liebe Werbeschaffende Liebe Serien- und Produktenschaffende Bitte liebe coole Sockenschaffende Liebe Shampoo- und Schokoladenschaffende Liebe Geld- und Bewusstseinsschaffende Bitte bitte bitte bitte … Bitte [...]

Kontemplativ Reisen? Reisen zuhause üben?

Montag, den 4. August 2008

Über Peter bin ich auf einen Artikel bei jetzt.de aufmerksam geworden, der sich über das alljährliche Reisefieber der Deutschen auslässt. Hier kannst du in ganz lesen. Im wesentlichen Anliegen spricht mir Lars Weisbrod aus der Seele: “Nur weil einer irgendwo anders war, hat er noch lange nichts erlebt und erst recht nichts zu erzählen.” Auch [...]

Was Sigur Ros und Yoko Ono nun gemeinsam haben…

Dienstag, den 3. Juni 2008

Sigur Ros bieten auf ihrer Homepage einen Free-Download ihres neuen Liedes mit dem uns vielsagenden Titel "Gobbledigook" an. Wer die letzten Platten gehört und gemocht hat, der wird vielleicht etwas überrascht sein: Akku-Klampfe, Trommeln und Hippie-Chöre bestimmen die musikalische Landschaft. Appropos Landschaft: Wer auf Yoko-Ono-Nackedei-Style steht, der kann sich auch das Video im Stream anschauen. [...]

Heidegger zu Eschatologie (im weitesten Sinne verstanden)

Mittwoch, den 5. März 2008

“Nur Seiendes, das wesenhaft in seinem Sein zukünftig ist, so daß es frei für seinen Tod an ihm zerschellend auf sein faktisches Da sich zurückwerfen kann, d.h. nur Seiendes, das als zukünftiges gleichursprünglich gewesend ist, kann, sich selbst die ererbte Möglichkeit überliefernd, die eigene Geworfenheit übernehmen und augenblicklich sein für ‘seine Zeit’.” Alles klar. (Gelesen [...]

Von der Schönheit unperfekter Gemeinschaft

Sonntag, den 3. Februar 2008

Da die Kasi seit einigen Tagen krank ist, bin ich selbst auch nicht die Unternehmungslust in Person, weshalb wir uns verstärkt der audio-visuellen Unterhaltung dahingaben. Dabei wurde mir erneut und verstärkt bewusst, zu welchen Filmen es mich zieht und weshalb: Die Schönheit unperfekter Gemeinschaft. So hat mich “Italienisch für Anfänger” verzaubert. Es ist die Geschichte [...]

Klassische deutsche Lyrik mit Weltformat

Dienstag, den 22. Januar 2008

Wir haben uns nie sehr gut verstanden, im Allgemeinen Mein Weltbild war verschiedenen, von dem Deinen Wir haben uns geradezu gemieden Das kann ich wirklich nicht verneinen Deine Kleidung war verschieden von der meinen Doch so vieles hat sich umgekehrt, in der letzten Zeit Für die Pullunder die du damals trugst, bin ich erst jetzt [...]

Kopfnicker

Dienstag, den 4. Dezember 2007

Schönes Lied, schönes Video, fulminanter Krach – wollte ich doch noch mit euch teilen!

“Dabei wünschte man sich ja eine politisch und sozial wache Kirche …”

Sonntag, den 4. November 2007

Heute morgen fielen mir in der Zeitung meiner Mitbewohner (ich würde ja niemals zugeben, dass ich eine Tageszeitug lese) einige Zeilen ins Auge, die zu meinem Thema der Bergpredigt und der Frage nach der politischen und gesellschaftlichen Verantwortung der Kirche zu passen scheinen. Irgendjemand namens Martin Gerstner schreibt über die wachsende Öffentlichmachung kirchlicher Ansichten. Dabei [...]